Logo Tag der Architektur 2016
 

News

Dr. Barbara Hendricks: Grußwort zum Tag der Architektur 2016

© BMUB/Dr. Barbara Hendricks Foto: Harald Franzen

 

Der Tag der Architektur 2016 steht unter dem Motto „Architektur für Alle“. Sie alle sind herzlich dazu eingeladen, in guter Tradition und in allen Bundesländern mehr über aktuelle Architektur zu erfahren und mit Bauherren, Architekten, Stadtplanern, Innenarchitekten und Landschaftsplanern ins Gespräch zu kommen.

Mit dem Motto wird der Fokus auch auf die Bedeutung kostengünstigen Wohnens und Bauens gelegt. Ein Thema, das immer mehr Menschen in Deutschland bewegt. Das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen hat viele Fälle aufgezeigt, bei denen wir unsere Ziele auf einfachere und preiswertere Weise erreichen können, zum Beispiel durch die einheitliche Übernahme der Musterbauordnung in den Bundesländern, durch mehr serielle Produkte und durch unser Förderprogramm für Modellvorhaben zum Bau von Vario-Wohnungen. Auch das Normungswesen muss entschlackt werden.

Dass kostengünstiges Bauen nicht mit dem Verlust von Qualität oder Baukultur einhergeht, davon können Sie sich am Tag der Architektur selbst überzeugen.

 

Dr. Barbara Hendricks

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

 

Tag der Architektur: 2016 am letzten Juniwochenende

Der Tag der Architektur 2016 findet wie alle Jahre wieder am letzten Juniwochenende in allen Bundesländern statt. Eine Ausnahme macht die Architektenkammer Schleswig-Holstein, die den Tag bereits am 11. und 12. Juni begeht.

 

App zum Tag der Architektur "Tag der Architektur" Besuchsprogramm per App planen

© BAK

 

Anhand von Suchkriterien wie Objekttyp oder Architekt oder aber auch nach einer Umkreissuche lässt sich seit 2013 der Tag der Architektur bequem online planen. Die Besichtigungsobjekte werden mit Bildern, Adresse, einer Kurzbeschreibung sowie Angaben zum Architekten vorgestellt. Außerdem lässt sich anhand der Besichtigungstermine die individuelle Tour auch zeitlich besser abstimmen.

Hier finden Sie: Google-Play

und hier finden Sie: App-Store.

 

Bundesweit Das Programm des Tags der Architektur

Geboten wird immer ein breites Spektrum an Bautypologien: Privathäuser, neue Miet- und Eigentumswohnungen, Bauwerke für Büro und Verwaltung, für Schule und Bildung, für Senioren und Kinder, für Handwerk und Gewerbe bis hin zu Gärten und Parks.

Für die Besucher ergibt sich der besondere Reiz am Tag der Architektur daraus, dass die meisten Objekte üblicherweise nicht für Interessierte offen stehen. Außerdem können sie neben vielfältigen Anregungen für eigene Planungs- und Baumaßnahmen auch im direkten Gespräch mit den Fachleuten vor Ort Positionen diskutieren, Probleme lösen und Fragen erörtern.

Seit Anfang Mai steht das Programm für den Tag der Architektur 2016 online zur Verfügung.